16.2.2019 Donaustädter Februargedenken

Von , 27. Januar 2019 23:20
Februargedenken im vergangenen Jahr

Die FreiheitskämpferInnen Donaustadt, die Sozialistische Jugend 22, die KPÖ, die Grünen Donaustadt und Rassimusfreies Transdanubien laden zur gemeinsamen Veranstaltung im Gedenken an die Februarkämpfe von 1934.

Start: 15 Uhr
bei der Gedenktafel am Goethehof, Schüttaustraße 1-39, Haupteingang, 1220 Wien.

Im Anschluss (ca 16 Uhr) referiert Gernot Trausmuth im Kaisermühlner Werkl (Stiege 6/R02) über die Februarkämpfe im 22. Bezirk.

Zum Abschluss (18 Uhr): Gemütliches ArbeiterInnenliedersingen mit Gitarrenbegleitung.

Facebook – Event

20.11.2018: Wie sollte Gedenken heute aussehen?

Von , 9. November 2018 21:48

Auch anlässlich des 80. Jahrestages der Novemberpogrome wollen wir uns mit der Rolle der Opferverbände in der Gegenwart beschäftigen.

Dazu sind Claudia Garfia von den Sozialdemokratische Freiheitskämpfern und Friedl Garscha vm KZ Verband Wien eingeladen.

 

 

Am 20.November im

Gasthaus Vogelbauer um 19 ʰ.
1220 Wien, Wagramerstraße 112
Veranstaltungsbeginn dann 19:30 ʰ.

16.10.2018 Österreich darf nicht Ungarn werden! – Wie wir den schwarz-blauen Umbau stoppen

Von , 3. Oktober 2018 16:07

Bei unserem monatlichen Treffen im Oktober beschäftigen wir uns mit der Frage, ob und in wie weit die schwarz-blaue Regierung Österreich in Richtung “illiberale Demokratie” umbauen, es also quasi zu einem zweiten Ungarn machen will.

Erste Anzeichen – wie die “Medienorder” aus Kickls Innenministerium oder die “Message Control” der gesamten Bundesregierung – sind ja bereits zu bemerken.

Darüber, wie man dies verhindern kann, wollen wir mit der SPÖ- Nationlratsabgeordneten Muna Duzdar diskutieren

Am 16.Oktober im

Gasthaus Vogelbauer um 19 ʰ.
1220 Wien, Wagramerstraße 112
Veranstaltungsbeginn dann 19:30 ʰ.

18.9.2018: Diskussion “Die ReGIERung der Unternehmer” – mit Oliver Jonischkeit

Von , 4. September 2018 22:27

Im September beschäftigen wir uns mit den zahlreichen Verschlechterungen, die die schwarz(türkis)blaue Regierung für ArbeitnehmerInnen bereits gebracht hat und voraussichtlich noch bringen wird.

Mit Anfang September ist ja die Gesetzesänderung zum (vermeintlich “freiwilligen”) 12-Stunden-Tag und zur 60-Stunden- Woche in Kraft getreten. Weitere Verschlechterungen sind zu erwarten.

Zum Thema haben wir diesmal Oliver Jonischkeit, GLB-Bundessekretär im ÖGB zu Gast.

Am 18. September im

Gasthaus Vogelbauer um 19 ʰ.
1220 Wien, Wagramerstraße 112
Veranstaltungsbeginn dann 19:30 ʰ.

19.6.2018: Über Gemeinsamkeiten von Rechtsextremen und Islamisten

Von , 17. Mai 2018 19:57

Zu unserem Juni-Termin stellen wir die Frage, ob es Gemeinsamkeiten zwischen Rechtsextremeismus und Islamismus gibt, und wenn ja, welche diese sind.

Zum Thema freuen wir uns, den Rechtsextremismusforscher Dr. Bernhard Weidinger begrüssen zu dürfen. Er ist im Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstandes und in der Forschungsgruppe Ideologien und Politiken der Ungleichheit  aktiv.

Diesmal findet die Diskussion

im Vereinslokal der Sozialistischen Jugend Donaustadt,
Erzherzog-Karl-Straße 65, 1220 Wien
um 19 Uhr (Diskussionsbeginn um 19 Uhr 30)
statt.

 

Panorama Theme by Themocracy